Nordic Walking

Du möchtest aktiv werden? Wir möchten dir dabei helfen. Auch wenn du bisher keinen oder wenig Sport getrieben hast, bietet Nordic Walking die Möglichkeit, Bewegung in Dein Leben zu bringen.

Was ist Nordic Walking?

Es ist ein besonders schonendes, sanftes, wetter- und geländeunabhängiges Ganzkörpertraining mit Spezialstöcken. Es lehrt uns wieder richtig zu gehen: Aufsetzen der Hacke, Abrollen vom Mittelfuß über den Außenrand zum großen Zeh. Beim Nordic Walking übernehmen die Hand-, Ellenbogen- und Schultergelenke einen Teil der Stützlast, die beim Laufen allein auf Fuß-, Knie- und Hüftgelenken liegt.

Welche gesundheitlichen Vorteile bringt Nordic Walking?

  • Es entsteht weniger Gelenk-Belastung als z. B. beim Joggen.
  • Es ist effektiver als Walking ohne Stöcke.
  • Es trainiert vier der fünf motorischen Hauptbeanspruchungsformen, nämlich Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination, allerdings nicht die Schnelligkeit.
  • Es arbeiten circa 600 Muskeln, das sind 90% der Gesamtmuskulatur des Körpers; dadurch findet ein hoher Energieverbrauch statt, und zwar bis zu 46 % mehr als bei Bewegungsarten ohne Stöcke.
  • Es verbessert die Herz-Kreislaufleistung
  • Es steigert durch aktiven Einsatz der Atemhilfsmuskulatur die Sauerstoffversorgung des gesamten Organismus.
  • Es stärkt das Immunsystem z.B. durch Abbau von Stresshormonen.
  • Es kräftigt Nacken-, Schulter-, Arm-, Brust-, Bauch-, Gesäß-, Rücken- und Beinmuskulatur.
  • Es schont die gesamte Wirbelsäule, die 143 Gelenke einschließlich der Knie.
  • Es ist optimal zur Gewichtsreduzierung, wenn sich gleichzeitig die Essgewohnheiten sinnvoll verändern.

Welche Ausrüstung wird für Nordic Walking benötigt?

Grundsätzlich ist diese Gehsportart in der Kennenlernphase unabhängig von besonderer Bekleidung. Gute Funktionsbekleidung ist natürlich von großem Vorteil. Etwaige Feuchtigkeit wird von der Hautoberfläche weg nach außen transportiert. Und da unsere Füße uns beim Walken tragen, sollten wir sie mit einem Schuh mit stabiler Führung und guter Dämpfung verwöhnen.

Welche Stöcke sollten für Nordic Walking benutzt werden?

Ein Nordic Walking-Stock soll führen, stützen und dämpfen. Er soll leicht, elastisch, langlebig, strapazierfähig, gelenkschonend, bruchsicher sein, ein geringes Gewicht haben, ergonomisch geformte, austauschbare Griffe besitzen und eine gute Führung durch ein optimales austauschbares Handschlaufensystem besitzen. Wichtig ist natürlich auch die für dich ideale Stocklänge. Wir helfen dir die für dich passende Stocklänge zu finden.

Kann man Nordic Walking ohne Anleitung erlernen?

Es gibt aktive Läufer, die von sich behaupten, nie einen Kurs besucht zu haben. Dies kann man in der Regel auch erkennen…

Nordic Walking Treff

Hier hast du die Möglichkeit Deine im Kurs erlernte Sportart auszuleben. Wir bieten dir dreimal wöchentlich in der Gemeinschaft der Walking-Gruppe Deine Sportart Nordic-Walking zu erleben!

Treffpunkt jeweils dienstags und freitags um 19:15 Uhr an der Sportkabine in Darscheid.

Advertisements