Ergebnisse vom 7. Kinder- und Jugendradrennen „Rund um`s NEZ“ Darscheid

In diesem Jahr haben 40 Kinder und Jugendliche den Weg zur siebten Auflage des Kinder- und Jugendradrennens „Rund ums NEZ“ gefunden. Die jüngeren Fahrer/innen mussten eine kurze Sprintstrecke an der Auffahrt zum  Natur-Erlebnis-Zentrum bewältigen. Die Fortgeschrittenen nahmen eine anspruchsvolle Cross-Country-Geländerunde unter ihre Stollen, die z.T. mehrfach  zu absolvieren war. Besonders spektakulär für die Zuschauer waren die rasanten Durchfahrten direkt an der Bühne des NEZ vorbei. Die drei Erstplatzierten jeder Klasse erhielten jeweils einen Pokal, alle anderen Teilnehmer erhielten eine Medaille.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen: jüngstes Mädchen: Lotta Mauer (Leudersdorf); jüngster Junge:  Felix Steffes (Daun); Sonderpokal schnellstes Laufrad: Laura Ortlepp (Neroth) und Phil Jacobi (Auderath); Altersklasse 2-6 Jahre: 1. Louis Ortlepp (Neroth), 2. Lukas Haubrich (Moosbruch), 3. Jannik Schmitz (Berndorf); Altersklasse 7-8 Jahre: 1. Lukas Nosbüsch (Gondelsheim/RSC Prüm), 2. Morris Freibergs (Katzwinkel), 3. Leo Dreis (Ulmen/eifeLrider sv darscheid); Altersklasse 9-10 Jahre: 1. Jan Meyer (Daun/eifeLrider sv darscheid), 2. Liam Scholz (Laubach/eifeLrider sv darscheid), 3.  Max Flesch (Pittenbach/RSC Prüm) ; Altersklasse 11-12 Jahre: 1. Jan Nosbüsch (Gondelsheim/RSC Prüm), 2. Richard Samol (Rengen/eifeLrider sv darscheid), 3. Jannis Kutscheid (Rengen/eifeLrider sv darscheid); Altersklasse 13-14 Jahre: 1.  Hannah Meyer (Daun/eifeLrider sv darscheid), 2. Jan Meyer (Daun/eifeLrider sv darscheid), 3. Marie Dreis (Ulmen/eifeLrider sv darscheid)

Herzlichen Glückwunsch!

Unser Dank gilt allen Helfern und Kuchenspendern und natürlich den teilnehmenden Kindern!

Wer einmal bei einem Schnuppertraining dabei sein will, ist herzlich eingeladen: immer mittwochs, 14:15 Uhr für die 6-10-Jährigen (Lehwaldhalle/Sportplatz Darscheid), und 16:00 Uhr für die 10-14 Jährigen (Bahnhof Daun).

VERLOREN/GEFUNDEN:

Zwei Kapuzenshirts von „Jack Wolfskin“ und eine Kindersonnenbrille von „dm“

Advertisements

7. Kinder- und Jugendradrennen „Rund um`s NEZ“

Am Sonntag, dem 21. Mai, laden die eifeLrider alle Kinder und Jugendlichen aus der Region (Alter 2-14 Jahre) wieder zu ihrem Radrennen ein.  Die Altersklassen bis 8 Jahre absolvieren eine kurze Sprintstrecke an der Auffahrt zum Natur-Erlebnis-Zentrum Darscheid („NEZ“). Hier können auch Laufräder starten! Die 9 bis 14-Jährigen messen sich mit ihren Mountainbikes auf einer Geländestrecke „Rund ums NEZ“, die am Hochseilgarten vorbei führt und auch z.T. dem beliebten Wanderweg  „Pfad der Artenvielfalt“ folgt. Die drei Bestplatzierten jeder Altersklasse erhalten einen Pokal, alle anderen bekommen eine Medaille. Teilnahme auf eigene Gefahr, es gilt Helmpflicht! Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Anmeldungen zwischen 13:00 und 13:45 Uhr am NEZ, Start ab ca. 14:00 Uhr.

Anmeldegebühren 2 € (AK 2-8 Jahre) bzw. 3 € (AK 9-14 Jahre).

Weitere Infos unter 06592-982005

Eine Anfahrtsskizze findet man unter:

http://www.darscheid.nez-vulkaneifel.de/index.php/anfahrtskizze

Jahreshauptversammlung 2017

Der Vorstand lädt am Freitag (Karfreitag), den 14.04.2017  um 20:00 Uhr alle Vereinsmitglieder zu unserer Jahreshauptversammlung in die Sportkabine ein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Totengedenken
  3. Geschäftsbericht
  4. Bericht des Jugendleiters
  5. Berichte der Übungsleiter
  6. Kassenbericht
  7. Bericht des Kassenprüfers
  8. Entlastung des Vorstands
  9. Anträge
  10. Verschiedenes und Aussprache

Anträge auf ergänzende Tagesordnungspunkte können bis zum 07.04.2017 schriftlich beim 1. Vorsitzenden, Udo Breit, Am Bahndamm 11, 54552 Darscheid, eingereicht werden.

Wir bitten alle Mitglieder diesen Termin vorzumerken und an der Versammlung teilzunehmen.

eifeLrider im Crosslauf-Fieber!!!

Finale der Crosslaufserie Vulaneifel/Sparkassen Cup: in Birgel war der letzte Lauf der Crosslaufserie noch zu absolvieren.

In der Tageswertung belegten die Geschwister Jan und Hannah Meyer jeweils Platz 2.

 

Nach guten Ergebnissen in Ellscheid, Mehren, Büscheich und nun auch in Birgel konnten die eifeLrider sich über folgende Gesamtplatzierungen freuen:

Jan Meyer:          1.Platz M10 und Gesamtsieger Kinderläufe!

Hannah Meyer:  2. Platz W14 Jugendläufe!

Milan Franken:  3. Platz MJU18 Mittelstrecke

Levin Hübner:    4. Platz MJU18 Mittestrecke!

Am Ende waren sich alle einig: die erste Teilnahme an der Crosslaufserie Vulkaneifel war nicht nur ein toller Erfolg für unsere jungen Mountainbiker, sondern sie hat auch riesig Spaß gemacht!

Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler!

Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Ausgabe 2017/2018 und möchten uns auch bei den Veranstaltern und Sponsoren dieser tollen Crosslaufserie bedanken!!!

Crosslauf Gerolstein-Büscheich: Jan und Hannah Meyer eine Klasse für sich!

dscn6423Nachdem unsere jungen Mountainbiker am Samstag, 11. Februar, beim Athleitiktest des Radsportverbandes Rheinland-Pfalz so erfolgreich waren (u.a. drei erste Plätze durch Jan Meyer, Moritz Steffes und Hannah Meyer, s. ausführlichen Bericht unter: http://www.radsport-bezirk-trier.de), sind die eifeLrider heute auch beim Crosslauf in Büscheich (drittes Rennen der Crosslaufserie Vulkaneifel) an den Start gegangen. Hier waren die Geschwister Meyer eine Klasse für sich!

dscn6422

Nachdem Jan souverän den Kinderlauf über 1500 m gewonnen hatte (wie auch schon in Mehren), entschloss er sich kurzerhand, auch noch die 2500 m mit seiner Schwester zu laufen. Hier war er auch Altersklassen-Bester! Hannah belegte ebenfalls den ersten Platz in ihrer Altersklasse.

dscn6427

Auf der 4000 m Strecke belegte Milan Franken den vierten und Levin Hübner den fünften Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

Willkommensgeschenk für Neugeborene

Ab diesem Jahr begrüßt der Sportverein Darscheid alle neugeborenen Einwohner der Ortsgemeinde mit einem kleinen Willkommensgeschenk. Zusätzlich werden sie für die nächsten vier Jahre  kostenfrei als Mitglied im Verein geführt. Mit Erreichen des dritten Lebensjahres können sie somit das Vereinsangebot „Kinderturnen für 3-6 Jährige“ für ein Jahr kostenfrei nutzen.

Als erste Darscheiderin kann Malia Sophie Pearson das neue Angebot nutzen: sie kam am 01.01.2017 im Dauner Krankenhaus zur Welt. Herzlichen Glückwunsch!

Die Kinderturn-Abteilung trifft sich jeden Montag von 15-16 Uhr in der Lehwaldhalle.

dscn6363

Unser Foto zeigt Malia mit ihrer Familie und der Übungsleiterin Renate Kreutz

Neujahrsempfang des Radsport-Bezirks Trier

Anlässlich des Neujahrsempfangs des Radsport-Bezirks Trier am 20. Januar in Bekond wurden sowohl die Leistungssportler (wie z.B. Hannah Ludwig/deutsche Meisterin im Einzelzeitfahren aus Traben-Trarbach) als auch die Nachwuchsathleten geehrt.

dscn6355

Hier wurden auch insgesamt 4 junge Mountainbiker vom SV Darscheid ausgezeichnet. Die Jugendleiterin lobte die gute Nachwuchsarbeit durch unseren Sportverein, bei der wir auch durch den Stützpunkttrainer im Radsportverband Rheinland, Nils Neumann aus Bergweiler, unterstützt werden.

Den vollständigen Bericht und Fotos gibt es unter:

http://www.radsport-bezirk-trier.de

Herzlichen Glückwunsch des jungen Sportlern!

eifeLrider beim Crosslauf in Mehren!

Auch ohne Fahrrad sind unsere jungen Mountainbiker ganz schön schnell, wie sie kürzlich beim Mehrener Crosslauf bewiesen haben.

dscn6303

Der Lauf hat den Jugendlichen so viel Spass gemacht, dass sie nun auch die verbleibenden Läufe der Crosslaufserie Vulkaneifel in Angriff nehmen wollen!

Den Bericht findet man auf der Homepage des Radsport-Bezirks Trier:

http://www.radsport-bezirk-trier.de

 

VulkanBike Eifel-Marathon

Auch bei der 15. Auflage des VulkanBike© Eifel-Marathons kam der regionale Mountainbike-Nachwuchs auf seine Kosten. Die amtierenden Kreismeister gingen im roten Trikot als Team der Kreissparkasse Vulkaneifel an den Start, denn diese hatte als Premiumsponsor die Erstauflage der Mountainbike-Kreismeisterschaft am Dienstag nach Pfingsten unterstützt und u.a. einen Freistart spendiert.

dscn5970

Ebenso war die Jugendmountainbike-Abteilung des SV Darscheid mit von der Partie, sowohl auf der Gesundland-Strecke mit den ganz kleinen Fahrern, als auch beim Jugend-Cup über 35 Km. Hier konnten sich sogar zwei Fahrer über einen Podiumsplatz freuen. Sichtlich angetan von den vielen jungen Mountainbikern war auch die Olympiasiegerin von 2008, Sabine Spitz, die selbst aufgrund einer Verletzung nicht an den Start gehen konnte.